Gregor

Ein Prophet des Hodag.

Description:

Gregor, oder auch “Greg” genannt, ist ein gut gelaunter Mann mittleren Alters, mit dunklem Haar und schlechten Zähnen, von geistiger Umnachtung umfangen. Eine Nacht aus der ihm die gelben Augen des Hodags entgegenstarren. Erliegt Gregor dieser Vorstellung, ist aller Frohsinn des ehemaligen Banditen wie verflogen, und entschieden verkündet er all den ihn umgebenden Personen – ihr Todesurteil.

Bio:

Gregor fiel den Helden am 12. Gozran, nach der Räumung des Räuberlagers am Dorn in die Hände. Morvus Licletus, der bei Gregor keine böse Gesinnung feststellen konnte, verschonte ihn.

Kurz darauf wurde Gregor – zu Oleg Lewetons Entsetzen – auf dessen Handelsposten untergebracht, wo Gregor seitdem von einer eigenen Pferdezucht träumt.

Gregor

Regis Atrium Randexistenz