Okam †

Der Junge, der ein Fuchs war.

Description:
Bio:

Okam erschien am 1. Gozran auf Olegs Handelsposten, als er plötzlich aus der Stallung preschte, um sich den Gefährten in einen gerade entbrannten Kampf gegen ein paar Banditen anzuschließen.

Die Geschichte, die Okam danach zum Besten gab, um seine heimliche Anwesenheit auf dem Handelsposten zu erklären, war äußerst zweifelhaft – dennoch entschied Natasha Medvjed dem jungen Mann eine Chance zu geben.

Bis zuletzt erwies sich Okam als treuer und tapferer Gefährte – bis zuletzt, als er am 15. Gozran beim blutigen Ansturm auf das Fort des Hirschkönigs, den tödlichen Pfeilen ebendesselben erlag.

Dass Okam ein Geheimnis hütete, das wurde Natasha offenbar, als sie – eingekerkert und lebendig begraben unter einem Berg von Leichen – Okams Leichnam erblickte: In der ihr bekannten Rüstung steckte nicht etwa der zu erwartende unscheinbare Junge – sondern … ein Fuchs.

Okam †

Regis Atrium Randexistenz